Sonderflug Halbfinale

  • Egal ob Madrid oder Manchester, wer auf jeden Fall im C12-Sonderflug zum Auswärtsspiel im Halbfinale dabei sein will, kann sich bereits ab sofort anmelden! Die Anmeldung ist verbindlich. Alle Infos & Anmeldung findet ihr unter http://auswaerts.clubnr12.org!


    Natürlich wird es auch eine Busfahrt zum Auswärtsspiel geben. Die Anmeldung dafür wird im Laufe des Freitagnachmittags freigeschalten!

  • Auszug aus der Infomail von gestern Abend:
    "Einige haben es bestimmt schon aus der Presse erfahren, ausgerechnet am Mittwoch ist ein
    ganztägiger Streik am Flughafen München beim Sicherheitspersonal und der Bodenabfertigung geplant.
    Bis jetzt konnten wir nicht in Erfahrung bringen, ob das überhaupt Auswirkungen auf unseren Flug
    haben wird. Allerdings rechnen wir mindestens mit deutlichen Verzögerungen bei der
    Sicherheitskontrolle. Wir bleiben wegen dem Thema am Ball, sollte es dazu Neuigkeiten geben, werden
    wir sofort informieren."

  • Einmal mehr: vielen Dank den Organisatoren für eure ehrenamtliche Arbeit in eurer Freizeit (oder vermutlich eher heimlich während der Arbeit)!


    Es ist alles andere als selbstverständlich, solche unerwarteten Probleme in der Kürze der Zeit so gut zu lösen.

  • Infos sind ja nun da müssen wir nur hinkommen


    Kann es sein das da die Uhrzeit nicht stimmt in der Mail ? da steht 0:37 aber es war bei mir bis 1:30 nichts im Postfach

  • Bin noch etwas müde. War trotz des Ergebnisses ein schöner Trip.


    Man kann übrigens gar nicht genug die Organisation um Matthias & Co. loben. Innerhalb von Stunden Flug switchen, Bustransfers etc. Selbst das widerporstige Bodenpersonal (Podenpersonal) in Madrid wieder auf Spur gebracht!


    Da fällt mir nur ein Wort ein: Vielen Dank!


    PS: An alle, die heute morgen etwas zu müde waren für den "Hut": Der Club Nr 12 hat auch ein Konto, auf das man was spenden kann. Nach den Angaben von Gregor gestern im Flieger hat der Club Nr 12 pro Nase wohl ca 30 EUR drauf gezahlt.

  • Da möchte ich mich auf jeden fall anschließen! Vielen Dank Matthias und alle anderen Organisatoren!


    Was war in Madrid jetzt eig genau das Problem? War ziemlich in der Mitte der "Röhre" und habs nicht genau mitbekommen.

  • Um das Chaos noch zu vergrößern hat dann der spanische Bordingpass-Scanner-Typ bei den ersten Anzeichen, dass die Leute vielleicht doch noch nicht einsteigen können, schnell mal das System rebootet so dass die Daten von den knapp 200 Leuten die schon durch die Kontrolle durch waren, gelöscht waren. Man hat sich dann aber darauf verständigt, dass man einfach am Ende zählt, ob soviele Leute an Bord sind, wie es es sein sollten... ich möchte nicht wissen was passiert wäre, wenn dann noch einer am Ende gefehlt hätte...