UEFA sperrt Bayernfans in Moskau aus: Betroffene Fans laden UEFA zu Gespräch ein

  • Direkt nach der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase haben viele Bayernfans Flüge zu den Auswärtsspielen ihres Vereins gebucht, u.a. auch zum Spiel bei CSKA Moskau am 30. September. Einen Tag nach der Auslosung wurde den Fans durch die Vereinsführung des FC Bayern mitgeteilt, dass CSKA Moskau aufgrund rassistischen Zuschauerverhaltens von der UEFA mit einem Geisterspiel bestraft wurde. Dieser Zuschauerausschluss soll auch die anreisenden Bayernfans mit einschließen, obwohl unstrittig ist, dass sie bzgl. der sanktionierten Verfehlungen keinerlei Schuld trifft. Im Namen der betroffenen Fans hat sich der Club Nr.12 am Freitag direkt an die UEFA gewandt und zu einem persönliches Gespräch mit den betroffenen Fans eingeladen.



  • "Unangebrachtes Fan-Verhalten"? Sorry, aber die bei der UEFA haben doch einen Vollschlag. Ich dachte immer in Europa (zivilisierter Teil) darf man seine Meinung sagen. Man sollte dem Platini (verbal) eins Überbraten, wenn er wieder mal mit dem Rummenigge im Stadion bei uns rumlungert, der blöde ...

  • "Unangebrachtes Fan-Verhalten"? Sorry, aber die bei der UEFA haben doch einen Vollschlag. Ich dachte immer in Europa (zivilisierter Teil) darf man seine Meinung sagen. Man sollte dem Platini (verbal) eins Überbraten, wenn er wieder mal mit dem Rummenigge im Stadion bei uns rumlungert, der blöde ...


    Du darfst doch deine Meinung sagen...sogar im Stadion...
    Also vorausgesetzt, du findest die UEFA toll und hälst Platini für nen Halbgott ;-)


    Und jetzt ernsthaft: diese Reaktion ist einfach typisch.
    Eigentlich müsste man als Konsequenz heute die SK leer lassen und sich das Spiel im TV ansehen, damit die UEFA im TV schön leere Tribünen zu sehen bekommt.
    Aber dann schneidet man sich ja ins eigene Fleisch...

  • Leere Tribünen stören aber zB in Monaco auch nicht. Erhoffe dir nicht so viel Wirkung...


    Es wäre halt ein Signal.
    Aber wie gesagt: es wäre halt auch ein Eigentor, daher sinnlos.




    Aber was will man sagen; so ist die UEFA halt: bei PSG ist man gesprächsbereit, da geht's ja auch nur um Millionen, bei uns Fans eher nicht. Und nein: das hat sicher nichts damit zu tun, dass Platini jr. da seine Finger mit im Spiel hat....

  • diese Stellungnahme klingt im höchsten Maße arrogant. RESPECT---- this goes both ways
    leider spielt die UEFA ihre Macht voll aus und sitzt am längeren Hebel, traurig, aber wahr

  • Leere Tribünen stören aber zB in Monaco auch nicht. Erhoffe dir nicht so viel Wirkung...


    Naja. Vielleicht beschwere ich mich nach dem Moskau Spiel bei sky. Ich habe ein Recht auf Atmosphäre im Wohnzimmer und ein Spiel in einem leeren Stadion, bei dem man die Spieler fluchen hört, ist ein Scheiß-Produkt und das viele Geld, das ich als sky Kunde bezahle, nicht wert ;)

  • diese Stellungnahme klingt im höchsten Maße arrogant. RESPECT---- this goes both ways
    leider spielt die UEFA ihre Macht voll aus und sitzt am längeren Hebel, traurig, aber wahr


    Wie wäre es, wenn man über die ganze Südkurve ein großes Respektplakat enthüllt. Das ist doch herrlich ironisch...

  • Da kannste nur Liebermann zitieren:


    Quote

    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.



    Da helfen wirklich nur noch ironische Plakate, aus denen die Uefa-Heuchler nicht wieder was machen können.